Loading color scheme

Ein weiterer Teil der Exposition ist den bedeutenden Persönlichkeiten G. Nosek, J. Skupa und J. Trnka gewidmet

Ein weiterer Teil der Exposition ist den bedeutenden Persönlichkeiten Gustav Nosek, Josef Skupa und Jiří Trnka gewidmet, aus deren Zusammenarbeit die vielleicht bekanntesten tschechischen Puppen entstanden – Spejbl und Hurvínek.

Damit die „Puppen-Superstars“ komplett sind, darf in der Exposition auch der „revolutionäre“ Kasper, der seiner Zeit in Kabarets spielte, in denen das zeitgenössische politische Geschehen gegen Ende des 1. Weltkriegs verspottet wurde, oder das beliebte komische Paar Grundle und Schlafunda aus Karel Nováks Theater nicht fehlen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.